Aus­bil­dung im Hoch­bau

Ausbildung im Hochbau

Massivbau1.JPG

Ausbildung im Hochbau

Als Hochbau bezeichnet man ein Teilgebiet des Bauwesens, das sich mit der Planung und Errichtung von Bauwerken befasst, die an und über der Oberfläche stehen. Dazu gehören beispielsweise Wohnhäuser, Büros und Wirtschaftsbauten, aber auch Sportstätten, Flughäfen oder Kläranlagen.

Geplant werden Hochbauten entweder von Architekten oder Bauingenieuren, die dann auch während der Bauzeit das Projekt überwachen und koordinieren. Bei großen Bauvorhaben sind zahlreiche Personen im Einsatz, die zum Gelingen des neuen Bauwerks beitragen. Neben den Planern sind das vor allem die vielen Spezialisten des Bauhandwerks. Bald vielleicht auch du?

Top